Nachwuchsreiter bestehen die Basispass-Prüfung

Große Freude nach der bestandenen Prüfung. (Foto: Sigrun Brenneke)

Führerschein für den sachgerechten Umgang mit dem Pferd

WETTMAR (r/bs). Zwölf Reiterinnen und Reiter des Reit-und Fahrvereins Wulfshorst /Wettmar e.V. haben die Basispass-Prüfung erfolgreich absolviert. In dem Vorbereitungslehrgang erlernten die jugendlichen und erwachsenen Teilnehmer alle theoretischen und praktischen Grundkenntnisse und Fertigkeiten rund um das Pferd.
Die Entwicklungsgeschichte und die sich daraus ergebenden Verhaltensweisen des Pferdes, Fütterung, Haltung, Anatomie, Krankheiten sowie das Vorführen und Verladen eines Pferdes waren nur einige der zahlreichen Themen, mit denen sich die TeilnehmerInnenmit viel Engagement sechs Wochen lang beschäftigten.
„Der Basispass ist sozusagen der Führerschein für den sicheren und sachgerechten Umgang mit dem Pferd und dient damit aktiv dem Tierschutz“, sagt S. Brenneke (Trainerin C), die den Lehrgang leitete . Mitte April prüften Frau Albrecht und Herr Wehrs als externe Richter das erlernte Wissen und die erworbenen Fertigkeiten ab und zeigten sich sehr zufrieden mit den AbsolventInnen.
Im Oktober 2010 wird der Reit-und Fahrverein Wulfshorst einen weiteren Vorbereitungslehrgang mit Prüfung für das Reitabzeichen, Reiterpass und Hufeisen durchführen, an dem auch vereinsfremde Reiter teilnehmen können. Weitere Informationen zu den geplanten Veranstaltungen sind zu finden unter www.wulfshorst.de.