Nachtmusik in der Kirche

Sabine Giesemann spielt Klarinette

FUHRBERG (r/gg). Zu einer kleinen Klarinettensenerade lädt die Klarinettistin Sabine Giesemann für Freitag, 28. September, um 21.00 Uhr in der Ludwig-Harms-Kirche ein. Die gebürtige Fuhrbergerin fühlt sich der Gemeinde verbunden, schätzt die Akustik im historischen Kleinod und will ihren Zuhörern Klangerlebnisse verschiedener Musikepochen bieten. Geplant ist eine kleine Nachtmusik, die in dieser Form das erste Mal stattfindet. „Die Woche und den Tag hinter sich lassen. Einfach nur zuhören, genießen, entspannen – das ist mein Versprechen an mein Publikum“, kündigt Sabine Giesemann an. Der Eintritt ist frei.