NABU wandert durch den Lohner Wald

Interessante Geschichte und Gestaltung des Walds

BURGWEDEL/ISERNHAGEN (r/jk). Frühblüher wollte der Naturschutzbund Burgwedel und Isernhagen auf einer Wanderung durch den Lohner Wald in Isernhagen zeigen. Leider zeigen sich die Frühlingsblumen aber noch nicht in der erwarteten Fülle. Die Wanderung findet aber trotzdem statt. Der Exkursionsleiter Armin Eckert kann im Waldgebiet auf derartig viele interessante Einzelheiten aus Geschichte und Gestaltung dieses Waldgebietes hinweisen, dass sich die Teilnahme an dieser Veranstaltung lohnt.
Die Wanderung findet am kommenden Samstag, 17. März, statt. Man trifft sich entweder um 9 Uhr auf dem Domfrontplatz in Großburgwedel (zur Abfahrt mit dem Auto) oder 9.15 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Parksee Lohne. Die Wanderung wird gegen 12 Uhr beendet sein. Von Nichtmitglieder wird ein Betrag von 3 Euro erhoben.