Musikalischer Workshop mit Rock 'n' Roller Andy Lee

Wann? 06.10.2010 17:00 Uhr

Wo? Isernhagenhof, Hauptstraße 68, 30916 Isernhagen DEauf Karte anzeigen
Der bekannte Rock'n'Roller Andy Lee kommt zu einem unterhaltsamen Workshop in den Isernhagenhof. (Foto: ©Andy Lee)
Isernhagen: Isernhagenhof |

„I am a wild one“ im Isernhagenhof

ISERNHAGEN (r/bs). Am Mittwoch, dem 6. Oktober, wird der bekannte Rock 'n' Roller Andy Lee von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr im Isernhagenhof, Hauptstraße 68 in Isernhagen FB, nicht nur musikalisch, sondern auch pädagogisch auftreten. Er wird Jung und Alt unter dem Motto „Wie kam der Rock zum Roll“ einen tiefen und unterhaltsamen Einblick in die Geschichte des Rock'n' Roll und den damit verbundenen weltberühmt gewordenen Künstlern geben.
„I am a wild one“: wenn Andy Lee diese Zeilen ins Mikro singt und dabei die Tasten seines Pianos mit Händen, Füßen und diversen anderen Körperteilen bearbeitet, dann könnte man meinen, dieser Song wäre ihm einst auf den Leib geschrieben worden. Seit Jahren gibt der Sänger, Pianist und Songwriter aus Hannover in Sachen Piano-Rock 'n' Roll den Ton an - und das nicht nur auf nationaler Ebene. Im Alter von 12 Jahren begann er, die Tasten zu sortieren. Zwei Jahre später folgte der erste öffentliche Auftritt. Seitdem frönt er Rock 'n' Roll, Rockabilly und Country im Stil von Elvis Presley, Buddy Holly, Chuck Berry und Jerry Lee Lewis. Letzterer übte seit jeher die größte Faszination auf ihn aus und es ist kein Geheimnis, dass sich Andy Lee in frühen Jahren als Imitator des amerikanischen Tastenzauberers verdingte. Dafür wurde er 1989 in der „Rudi Carell Show" vor einem Millionenpublikum an den Fernsehgeräten mit dem „Goldenen Mikrofon“ ausgezeichnet. Auch Stefan Raab wurde schon früh auf den Ausnahmepianisten aufmerksam, und Andy Lee stellte seine CD „Good Rockin' Teddy“ in einer Sondersendung auf VIVA vor.
Karten sind für 5 Euro unter der Ticket-Hotline 05139 - 894986 zu erhalten.