Musikalische Vielfalt in den Weihnachtsgottesdiensten

Veränderte Gottesdienstzeiten in St. Petri

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Kantorei, Projektkinderchor und Werke von Johann Sebastian Bach bereichern die Weihnachtsgottesdienste in St. Petri in diesem Jahr. Der Projektkinderchor gestaltet den Gottesdienst für Familien mit kleinen Kindern am Heilig Abend um 14.30 Uhr mit und die Kantorei unter der Leitung von Christian Conradi singt in der Christmette, die Superintendent Martin Bergau aus Langenhagen hält.
An den Weihnachtsfeiertagen werden in den Gottesdiensten um 10.00 Uhr Werke von J.S. Bach erklingen. Kantor Christian Conradi spielt die 4 Sätze von J.S. Bachs „Pastorale“ am 1. Feiertag, und am 2. Weihnachtsfeiertag erklingen J.S. Bachs „Canonische Veränderungen über das Weihnachtslied Vom Himmel hoch“.
Anders als in den vergangenen Jahren finden die ersten beiden Gottesdienste in St. Petri an Heilig Abend eine halbe Stunde früher als gewohnt statt. Das bedeutet: Der Kurzgottesdienst für Familien mit kleinen Kindern beginnt um 14.30 Uhr und das Krippenspiel der Jugendgruppe beginnt bereits um 15.30 Uhr. Alle weiteren Gottesdienste finden wie auch in den letzten um 17.00, 18.00 und 23.00 Uhr statt.