„Music of my life"

Das Vocalensemble AckerPella ist am 17. Januar auf der Bühne der Grundschule Altwarmbüchen zu erleben. (Foto: AckerPella)

Kulturtresen lädt zum Neujahrsempfang mit dem Vokalensemble „AckerPella"

ALTWARMBÜCHEN (r/bs). Zum Start in das neue Kulturjahr lädt der Kulturtresen am Freitag, 17. Januar zum Neujahrsempfang mit dem besonderen Konzert des Vokalensembles „AckerPella" ein. Geöffnet ist die Bühne der Grundschule Altwarmbüchen ab 18.30 Uhr, los geht es um 19.30 Uhr. Getränke und kleine Speisen sind gegen eine Spende erhältlich.
Wenn ein Paar sagt: „Hörst du, sie spielen unser Lied!“, liegen viele Emotionen in der Luft. Da beginnt das Schwärmen; Erinnerungen werden wach. Nicht anders ist es, wenn ein a-cappella-Ensemble anhebt, die Songs eines erfüllten Lebens zu singen. Das Programm „Music of my life“ von AckerPella beginnt bei Kindheits- und Jugenderinnerungen und spannt den Bogen weiter mit wunderschönen Titeln, die vielen Erwachsenen ein „aah!“ und „oh ja!“ entlocken.
„Danke für die Musik!“ - unter diesem Motto bringen die musikbegeisterten Amateure seit 2004 alles auf die Bühne, was ihnen gesanglich Spaß macht und sich gut anhört. Mittlerweile ist der kleine aber feine a-cappella Chor weit über die Grenzen des Heimatortes Lindwedel bekannt. Ihre regelmäßigen Konzerte haben einen festen Platz im Kalender ihrer Fans gefunden.
In ihrem neuen Programm bringen die acht Sängerinnen und vier Sänger unter der Leitung von Volker Bublitz eine gelungene Mischung aus Hits deutscher und internationaler Künstler auf die Bühne. Wie der Name schon vermuten lässt, ertönt dabei kein einziges Instrument, sondern ausschließlich der Wohlklang der Stimmen.
Gemeinsam mit Gästen soll das neue Jahr mit einem Sektempfang begonnen werden. Wie immer ist auch diese Veranstaltung beim Kulturtresen ohne Eintritt. Stattdessen geht der Spendenhut herum. Das ehrenamtlich tätige Team sorgt auch bei dieser Veranstaltung für eine große Auswahl an Getränken und kleinen Speisen. Diese werden gegen Spende abgegeben.