Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

ISERNHAGEN (r/bs). Am heutigen Mittwoch, 22. September, gegen 12.00 Uhr ist es auf der Kreisstraße 114 zwischen Isernhagen und Altwarmbüchen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 44-jährigen Harley Davidson-Fahrer und einem 49 Jahre alten Treckerfahrer gekommen, bei dem der Kradfahrer schwer verletzt wurde.
Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war der Harley-Fahrer auf der K 114 in Richtung Isernhagen unterwegs und überholte eine Fahrzeugkolonne, die sich hinter einem langsam fahrenden Trecker gebildet hatte. Bevor er den Überholvorgang beenden konnte, bog der 49-Jährige mit seinem Hanomag nach links in einen Feldweg ein. Der Biker konnte trotz Vollbremsung den Zusammenstoß mit dem Traktor nicht mehr verhindern. Bei der Kollision stürzte er und zog sich schwere Verletzungen zu. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn ins Krankenhaus.
Nach Schätzungen der Polizei entstand ein Gesamtschaden von ca. 10.000 Euro. Die K 114 war während der Unfallaufnahme für etwa 20 Minuten voll gesperrt. Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen.