Mittelständler und Politiker kicken mit Flüchtlingen

Liberale laden zum gemeinsamen Fußballspiel

GROSSBURGWEDEL (r/bs). In Kooperation mit dem FC Burgwedel von 1950 e.V. treffen sich Mitglieder der Landtagsfraktion der FDP, Mitglieder des Liberalen Mittelstandes und die Flüchtlinge aus dem Wohnheim in der Fuhrberger Straße in Großburgwedel am Samstag, 1. August, zu einem gemeinsamen Fußballspiel auf dem Vereinsgelände Auf der Ramhorst in Großburgwedel.
Der ehemalige Wirtschaftsminister Niedersachsens und jetziger stellvertretende Fraktionsvorsitzender Jörg Bode hat bereits zugesagt. Ebenso freut sich der Landesvorsitzende der FDP und stellvertretender Fraktionsvorsitzende Dr. Stefan Birkner auf das gemeinsame Fußballspiel mit den fußballbegeisterten und aktiven Flüchtlingen.
Anpfiff ist um 15 Uhr. Nach dem Spiel findet ein gemeinsames Beisammensein statt und alle Spieler und Besucher können sich an Speisen und Getränken stärken.
Zuschauer sind sehr herzlich willkommen. Bezüglich der Planung für Speisen und Getränke wäre eine vorherige telefonische Anmeldung hilfreich, ist aber nicht erforderlich. Die Organisation übernimmt Volker Körlin und steht zu Rückfragen ab 27.07.2015 gern zur Verfügung unter Tel. 05139-893645.