Mitmachaktionen, Vorführungen, Informationen und jede Menge Musik

Der Feuerwehrmusikzug spielt wieder vor der Grundschule im Mitteldorf. (Foto: Birgit Schröder)

Spaß und Unterhaltung im Mitteldorf und rund um den Alten Markt

GROSSBURGWEDEL (bs). Das Mitteldorf und der Alte Markt präsentieren sich in diesem Jahr als „Musikmeile“, hier geht am Stadtfest-Sonntag musikalisch die Post ab. Von Rock, über Jazz, Country, Latinmusic bis hin zu Blasmusik - hier wird für jeden Geschmack etwas geboten. Der Startschuss fällt gegen 11.15 Uhr, nach Beendigung des Open-Air-Gottesdienstes an der St. Petri-Kirche im Herzen Großburgwedels.
Bei Tepper hören sehen & mehr gibt es nicht nur die neuesten Informationen von der Funkausstellung sondern auch eine Bühne, auf der die Jugendband „Cheering Fists“ spielt. Pielmann, das alteingesessene Fachgeschäft für besseres Sehen, bietet Ohrlochstechen zum Schnäppchenpreis. Krusekinder lädt auch in diesem Jahr wieder zu Fahrten mit der Pferdekutsche ein - und verteilt Luftballons. Das Rote Kreuz bietet eine Kindermalaktion, die Sparkasse Hannover hat den beliebten „Formel 1 -Fahrsimulator“ vor Ort und bietet Geschicklichkeitsspiele für Kinder. Für die musikalische Unterhaltung auf dem Alten Markt sorgt in diesem Jahr das Duo „Sunflower“ mit Country-Oldies, Rock'n'Roll und Party-Hits. Weiter Im Mitteldorf und rund um den Alten Markt präsentieren sich auch zahlreiche Vereine und Institutionen: Der Lauftreff bietet lustige Mitmachaktionen, der Imkerverein, der Förderverein der Grundschule, die Diakonie des Kirchenkreises ist vertreten und ebenso die Jugendfeuerwehr. Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr spielt vor der Grundschule, es gibt Darbietungen von der TSG und der Tanzschule Nettler-Wielgoß, das Polizeikommissariat informiert zum Thema Sicherheit. Der Naturschutzbund erläutert seine Arbeit, die Pestalozzi-Stiftung bietet Geschicklichkeitsspiele und UNICEF präsentiert sich. Sportliche Mode für den Herbst und Winter, dazu ein Gläschen Prosecco können die Besucher in der Boutique Tina’s genießen und Mercatino lädt zur Verkostung von italienischen und spanischen Weinen ein, gegenüber bei der Bäckerei Bosselmann sorgt die „Happy Jazz-Band“ wieder für Stimmung. Gabrielamoden bittet die Kinder wieder zu einem Malwettbewerb, das Thema in diesem Jahr lautet „Zoo“.
Zur Verkehrssituation am Stadtfest und verkaufsoffenen Sonntag: Wie in allen Jahren der IGK- und Stadtfeste wird das Zentrum Großburgwedels zum Teil für den allgemeinen Verkehr gesperrt. Die Sperrung erfolgt am Sonntagmorgen von 8.00 bis Sonntagabend 20.00 Uhr. Wer nach dem Vorabend sein Fahrzeug im Bereich Im Mitteldorf/ Hannoversche Straße stehen lässt, sollte es vor Beginn der Sperrung am Sonntagmorgen abholen. Danach geht in Sachen Fahren nichts mehr!
Diese Sperrung gilt bis an die Einmündung Dammstraße im Westen des Zentrums. Die Parkplätze sind ausgeschildert: Schützenplatz, Schulzentrum, Schulze-Delitzsch-Straße, IKEA-Parkplatz. In der Zeit bis 11.00 Uhr am Sonntag ist der gesperrte Bereich nur von Rettungsfahrzeugen und Stadtfestbeschickern zu nutzen. Ab 20.00 Uhr soll der öffentliche Verkehr wieder frei fließen können.