Mitfahrer mit der Waffe bedroht

THÖNSE (r/bs). Am Montag (10. September) ist gegen 18.30 Uhr zwischen Thönse und dem Oldhorster Kreisel ein 27-Jähriger bei einer Mitfahrgelegenheit von dem Fahrzeugführer mit einer Schusswaffe bedroht worden. Beide Personen hatten sich in Hannover in einer Gaststätte kennengelernt, worauf der Unbekannte dem 27 Jahre alten Mann eine Mitfahrgelegenheit anbot.
Während der Fahrt habe der Fahrer ihn mit einer Schusswaffe bedroht und Geld gefordert. Das Opfer konnte aus dem rollenden Pkw flüchten. Dies wurde von einer Zeugin beobachtet, die die Polizei informierte. Der Täter flüchtete, eine Sofortfahndung verlief negativ.
Bei dem Pkw des Täters dürfte es sich um einen Kleinwagen, evlt. Opel Corsa, schwarz, älteres Modell, handeln. Zum Kennzeichen liegen keine Angaben vor. Zur Personenbeschreibung des Täters ist nur bekannt, dass er dunkle Haare hat und 30 – 40 Jahre alt sein soll.