Marcus Thiem schafft die Sensation

Die Sieger und Platzierten der Seniorenklassen der TT-Stadtmeisterschaften Burgwedel 2020.

Hohe Beteilung bei den Burgwedeler Tischtennis-Stadtmeisterschaften

THÖNSE (r/bs). Einige Überraschungen hatten die diesjährigen Tischtennis-Stadtmeisterschaften zu bieten. Der Ausrichter TTC Viktoria Thönse begrüßte, erstmals in eigener Halle, 65 Spielerinnen und Spieler der Burgwedeler Vereine, der Seniorenbegegnungsstätte und überraschend viele
Einwohner, die dem Sport nicht in Vereinen nachgehen.
Bereits am ersten Veranstaltungstag wurde hochklassiges Tischtennis geboten. In dem an Spannung nicht zu überbietenden Finale der Senioren A sah Torsten Bach vom TSV Engensen bereits wie der sichere Sieger aus. Nach einer 2:0-Satzführung steigerte sich sein Mannschaftskamerad Christian Bähre jedoch nochmal und sicherte sich den ersten Titel dieser Meisterschaften. Gemeinsam gewannen sie im Anschluss den Titel im Senioren-Doppel.
Bei den Senioren B siegte etwas unerwartet Gerald Redweykies vom TSV Langreder, der als Einwohner Burgwedels startberechtigt war. Seinen ersten Stadtmeistertitel konnte Deniz Demir vom Gastgeber TTC Viktoria Thönse in der Klasse Senioren C gewinnen.
Nach dem überraschenden Halbfinalsieg gegen seinen Bruder konnte Marius Junker vom TTK Großburgwedel im Finale der Jugend A seinen Vereinskollegen Max Deschka niederringen. Auch hier gewannen die beiden Finalisten im Anschluss den Doppel-Titel. Mit Chris Schönherr holte sich ein weiterer Spieler des TTKG einen Jugend-Titel. In der B-Klasse setzte er sich gegen Jannis Krause (TTC Vikt. Thönse) durch.
Das Finale der C-Klasse bestritten Alexander Fütterer und Lennert Rogner vom TSV Wettmar. Fütterer dominierte dabei den leicht favorisierten Rogner und sicherte sich ebenfalls einen Stadtmeistertitel.
Die große Sensation wartete auf die Zuschauer jedoch im Endspiel der Erwachsenen-A-Klasse. Marcus Thiem vom TTK Großburgwedel setzte sich gegen den zwei Ligen höher spielenden Torsten Bach durch und setzte sich erstmals in der Geschichte der Stadtmeisterschaften die Krone auf. Gemeinsam mit Michael Bücker besiegte er im Doppelfinale die Kombination Felix Frost / Jan Lübbers (alle TTKG).
Alexander Wendt (TTC Vikt. Thönse) und Magdalena Gaczek (TSV Engensen) komplettieren die Siegerliste. Mit dieser Veranstaltung läuteten die Gastgeber ihr Jubiläumsjahr ein. Bereits seit 25 Jahren besteht nunmehr der TTC Viktoria Thönse. Im kommenden Jahr richtet der TSV Wettmar die Stadtmeisterschaften aus. Diese finden dann am 08. und 09.Januar in der Westerfeldhalle statt.
Die Stadtmeister und Finalisten im Überblick: Erwachsene A: 1. Marcus Thiem (TTK Großburgwedel)
2. Torsten Bach (TSV Engensen); Erwachsene B: 1. Alexander Wendt (TTC Vikt. Thönse), 2. Lennart Junker (TTK Großburgwedel); Erwachsene C: 1. Magdalena Gaczek (TSV Engensen), 2. Felix Pritschow (TSV Kleinburgwedel); Erwachsene Doppel: 1. Marcus Thiem / Michael Bücker (TTK Großburgwedel); 2. Felix Frost / Jan Lübbers (TTK Großburgwedel); Jugend A: 1. Marius Junker (TTK Großburgwedel), 2. Max Deschka (TTK Großburgwedel); Jugend B: 1. Chris Schönherr (TTK Großburgwedel), 2. Jannis Krause (TTC Vikt. Thönse); Jugend C: 1. Alexander Fütterer (TSV Wettmar), 2. Lennert Rogner (TSV Wettmar), Jugend Doppel: 1. Marius Junker / Max Deschka (TTK Großburgwedel), 2. Ole Rieger / Leon Mohrlüder (TTC Vikt. Thönse); Senioren A: 1. Christian Bähre (TSV Engensen), 2. Torsten Bach (TSV Engensen); Senioren B: 1. Gerald Redweykies (TSV Langreder), 2. Klaas Wallbrecht (TSV Engensen); Senioren C: 1. Deniz Demir (TTC Vikt. Thönse)
2. Gerritt Mohrlüder (vereinslos); Senioren Doppel: 1. Christian Bähre/Torsten Bach (TSV Engensen)
2. Fabian Engel/Heiko Blumenstein (TSV Engensen).