M1 jetzt mit Postfiliale

Stationsleiter Tümen Mut (links) wickelt mit seinem Team die Postgeschäfte in der Tankstelle ab.

Tankstelle bietet seit 20. Mai 2019 sämtliche Postdienstleistungen an

BURGWEDEL/FUHRBERG (dno). Fuhrberg hat endlich wieder eine Postfiliale. Seit Schließung der Bäckerei, in die eine Postdienststelle integriert war, mussten die Fuhrberger nach Mellendorf oder Wettmar fahren, um ihre Postgeschäfte tätigen zu können.
Doch seit 20. Mai 2019 geht das nun endlich wieder in Fuhrberg. In der M1 Tankstelle, Mellendorfer Straße 28, Telefon 05135/ 92 59 534, befindet sich nun eine kleine Postfiliale. Hier können wochentags von 8 Uhr bis 20 Uhr und samstags von 8 Uhr bis 13 Uhr DHL-Pakete abgegeben oder auch abgeholt werden. Zudem lassen sich natürlich Briefsendungen jeder Art und Größe, auch Warensendungen, problemlos abwickeln. Briefmarken können genau so erworben werden, wie der passende Umkarton für eine Paketsendung. Parkmöglichkeiten sind vorhanden.
M1-Stationsleiter Tümen Mut steht mit seinem Team jederzeit bereit, um die Postgeschäfte für die Kunden abzuwickeln. „Bislang wurde die kleine Postfiliale schon gut angenommen“, berichtet er.
„Das ist eine besondere Situation hier in Fuhrberg“, erklärt Robert Krinke, Mundt GmbH Hannover, zuständig für die M1 Tankstellen, „Der Ortsbürgermeister Heinrich Neddermeyer kam auf uns zu und fragte, ob eine Kooperation mit der Post denkbar wäre. Es war eine gute Entscheidung und wir freuen uns, für die Fuhrberger weiter eine Postfiliale betreiben zu können“.