Lyrik und Musik für die Menschenrechte

Wann? 22.07.2011 19:30 Uhr

Wo? KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstraße 68, 30916 Isernhagen DEauf Karte anzeigen
Isernhagen: KulturKaffee Rautenkranz |

Amnesty International im KulturKaffee Rautenkranz

ISERNHAGEN (r/bs). Amnesty International feiert dieses Jahr 50-jähriges Bestehen. Die Amnesty Gruppe Burgdorf/Großburgwedel gibt es seit 35 Jahren. Aus diesem Anlass findet am 22. Juli im KulturKaffee Rautenkranz in Isernhagen FB, Hauptstraße 68, eine Konzertlesung statt, zu der herzlich eingeladen wird.
Unter dem Motto „Was uns nicht ruhen lässt“ – Lyrik und Musik für die Menschenrechte - gastieren zwei Künstler im KulturKaffee, die sich seit langem um die Verbindung von Literatur und Musik verdient gemacht haben.
Die Schauspielerin Gudrun Voss, bekannt durch Theater - Engagements in Göttingen und Einbeck, wird unter anderem Gedichte von Vaclav Havel, Erich Fried, Ariel Dorfman und Eugen Roth vortragen, die sich auf bewegende Weise mit den Menschenrechten befassen.
Holger Kirleis, Pianist, Komponist und Musikperformer aus Hannover, gestaltet die Lesung am Klavier. Zu hören sein werden eigene Kompositionen, mit einer Klangsprache, die eng auf die Menschenrechtsthematik abgestimmt ist und neue Assoziationsräume schaffen soll.
Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet 10 Euro und kommt der Menschenrechtsarbeit zugute.
Einlass im KulturKaffee ist bereits um 18.00 Uhr. Es besteht dann die Möglichkeit, sich bereits kulinarisch auf den Abend einzustimmen. Karten- und Tischreservierungen sind möglich unter KulturKaffee Rautenkranz unter Tel. 05139-9789050 oder 0172-4341092.