„Letzte Hilfe Kurs“ des Hospizdienstes

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Der Ambulanter Hospizdienst Burgwedel, Isernhagen, Wedemark bietet am Dienstag, 22. Januar 2019 von 17.00 Uhr bis 21.00 Uhr in der Seniorenbegegnungsstätte, Gartenstraße 10, Großburgwedel, einen „Letzte Hilfe Kurs“ an.
Dieser Kurs erfährt zur Zeit eine sehr große Nachfrage in vielen Städten Deutschlands und darüber hinaus. Letzte Hilfe Kurse vermitteln Basiswissen und Orientierungen sowie einfache Handgriffe. Sterbebegleitung ist keine Wissenschaft, sondern praktizierte Mitmenschlichkeit, die auch in der Familie und der Nachbarschaft möglich ist. Der Hospizdienst möchte Grundwissen an die Hand geben und ermutigen, sich Sterbenden zuzuwenden. Denn Zuwendung ist das, was alle am Ende des Lebens am meisten brauchen.
Dieser Kurs findet nun zum zweiten Mal in Burgwedel statt. Der Kurs umfasst vier Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten. Sterben als Teil des Lebens, Vorsorgen und entscheiden, Leiden lindern und Abschied nehmen. Die Moderation erfolgt durch erfahrene und zertifizierte Kursleiterinnen.
Um Anmeldung beim Ambulanten Hospizdienst Burgwedel, Isernhagen, Wedemark telefonisch 05139-9703431 oder per Mail info@ambulanterhospizdienst.de wird gebeten.