Lesungen für den Herbst

Die Ärztin und TV-Moderatorin Dr. Franziska Rubin wird voraussichtlich am 27.Oktober auf Einladung der Bücherei Großburgwedel im Amtshof zu Gast sein. (Foto: ©Petra Ender)
Großburgwedel (r/bs). Aktuell herrscht noch Ruhe im Amtshof. Keine Konzerte, keine Filmabende, keine Lesungen – und das bereits seit Monaten.
Im Hintergrund werden jedoch eifrig Termine vorbereitet. Die Bücherei nimmt seit Jahrzehnten am Kulturprogramm der Stadt teil und veranstaltet Autorenlesungen, Buchbesprechungen und Sachthemen-Abende.
So hatte das Büchereiteam für den Winter 2020/21 das Thema Gesundheit im Focus und freut sich nun auf neue Termine im kommenden Herbst, soweit die Infektionslage es zulässt. Verschoben auf den 27. Oktober 2021 wurde der für November geplante Besuch von Frau Dr. Franziska Rubin.
Als ganzheitliche Ärztin, TV-Moderatorin und Bestsellerautorin moderierte sie viele Jahre das  Gesundheitsmagazin des MDR „Hauptsache Gesund“. Ihr besonderes Anliegen ist es, möglichst vielen Menschen kompetent Rat und Hilfe zu bieten und über die faszinierenden Möglichkeiten der Naturheilkunde und Komplementärmedizin zu informieren.
Der für Februar geplante Vortrag von Hautärztin Dr. Yael Adler wird verschoben auf den 17. November 2021. Bekannt wurde die in Berlin ansässige Ärztin durch ihr Buch „Hautnah – Alles über unser größtes Organ“. Von sich sagt sie „Ich bin als Ärztin, Referentin, Medizinjournalisitin und Autorin eine erfahrene Expertin und Moderatorin im Bereich Dermatologie, Gesundheit, Wellness, Ästhetik und Fitness.“ In ihrem aktuellen Buch befasst sie sich mit der Kommunikation zwischen Arzt und Patient.
Für gesundheitsbewusste Bürgerinnen und Bürger stehen im Medienbereich Gesundheit + Fitness der Bücherei rund 500 Titel zum Ausleihen zur Verfügung. Aktuell können Medien online, telefonisch oder per Email vorbestellt und nachmittags von 15.00 bis 18.00 Uhr abgeholt werden.
Wer Leser der Bücherei werden möchte, kann sich online unter www.buecherei-burgwedel.de registrieren. Eine Mitgliedschaft kostet einmalig zwölf Euro. Telefonische Auskünfte erteilt das Büchereiteam unter 05139-88972.