Lesestart hat noch Plätze frei

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Einmal im Monat trifft sich eine Gruppe von Eltern mit 2 bis 3-jährigen Kindern in der Bücherei Großburgwedel zum „Lesestart“.
Es wird gesungen, es werden Fingerspiele erlernt und Bilderbücher angeschaut. Die nächsten Treffen sind mittwochs am 16.1., 20.2., 13.3., 3.4., 15.5., 19.6. jeweils um 16.00 Uhr und dauern 45 Minuten. Für alle Termine kann man sich noch anmelden (Telefon 88972) Die Teilnahme ist kostenlos. Das Angebot der Bücherei läuft bereits im 8. Jahr.
„Lesestart Niedersachsen“ ist ein Projekt zur frühkindlichen Leseförderung durch Öffentliche Bibliotheken und hat das Ziel, Beschäftigung mit Sprache, Literatur und Büchern möglichst frühzeitig in den Alltag der Kinder und Lesen als festen Bestandteil in den Familien zu verankern. Die Bücherei möchte junge Eltern in diesem Bereich der Spracherziehung gerne unterstützen. Ein großes Angebot von Bilderbüchern zum Ausleihen ergänzt das Angebot.