Ladung gestohlen

Zeugenaufruf der Polizei

Burgwedel (r/gg). In der Nacht zu Sonntag haben Täter auf dem Autobahnparkplatz Springhorst die Planen von insgesamt 14 geparkten Sattelaufliegern aufgeschlitzt, um die jeweilige Ladung zu inspizieren. Sie entwendeten aus einem Sattelzug einen Karton mit Ware. Die Polizei sucht nun Zeugen.
Nach bisherigen Erkenntnissen der Autobahnpolizei schlugen die Täter in der Zeit zwischen 2 und 7 Uhr auf dem A7-Parkplatz in Fahrtrichtung Hamburg zu. Sämtliche Fahrzeuge standen ordnungsgemäß in den dafür vorgesehenen Parkbuchten. Während die Laster-Fahrer schliefen, schlitzten die Täter die Planen an verschiedenen Stellen auf, um die transportierte Ware zu sichten. Aus einem Auflieger stahlen sie ein Paket unbekannten Inhalts und unbekannten Wertes.
Die Autobahnpolizei nahm die Ermittlungen wegen 13 versuchten und einem vollendeten bandenmäßigen Ladungsdiebstahls auf und sicherte Spuren. Es entstand ein geschätzter Schaden von 2800 Euro.
Insbesondere Lastkraftfahrer sind um Mithilfe bei der Aufklärung der Straftaten aufgerufen. Wer hat in der Nacht zu Sonntag verdächtige Beobachtungen auf dem Parkplatz Springhorst gemacht? Gibt es vielleicht Videoaufnahmen von Dashcams, die die mutmaßlichen Täter zeigen? Zeugenhinweise nimmt die Autobahnpolizei Hannover unter der Telefonnummer 0511 109 89 30 entgegen.