Kunstverein fährt nach Quedlinburg

Stadtführung durch das Unesco-Kulturerbe

BURGWEDEL (r/bs). Der Kunstverein Burgwedel-Isernhagen lädt alle Interessierten am Donnerstag, 26. Mai zur 2. KunstFahrt ein. Eintausenddreihundert Fachwerkhäuser aus acht Jahrhunderten erwarten den Besucher in einmaliger, mittelalterlicher geschlossener Bausubstanz.
Romantischer Jugendstil neben mittelalterlicher Trutzburg bilden das Gesamtkunstwerk Quedlinburg. Architekturbegeisterte und Kunstfreunde werden in einer 60-minütigen Führung durch das Unesco-Kulturerbe gleichermaßen auf ihre Kosten kommen.
Im Anschluss ist noch genügend Zeit für Sehenswürdigkeiten, Cafés sowie ein Besuch einer der umfangreichsten Sammlungen von Grafiken Lyonel Feinigers, der in Quedlinburg geboren wurde. Der Bus fährt um 9.00 von der Bushaltestelle Am Markt (Gaststätte Marktkieker) Großburgwedel. Rückfahrt ab Quedlinburg 18.00 Uhr.
Anmeldung erbeten unter Tel. 05139-35 87. Die KunstFahrt inkl. Führung kostet für Mitglieder 35 Euro, Gäste zahlen 40 Euro.