Künstlergruppe „mal4“ mit neuer Ausstellung im Rathaus

Vernissage am Samstag, 3. März, um 17.00 Uhr

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Die Künstlergruppe „mal4“ eröffnet ihre zweite Bilderausstellung im Rathaus der Stadt Burgwedel am Samstag, 3. März, und lädt alle interessierten Kunstfreunde herzlich zur Vernissage um 17.00 Uhr ein.
Die Gruppe „mal4, das sind Gaby Boettcher und Edeltraud Brase aus Burgwedel sowie Birgit Heddinga und Ulrike Hormann aus der Wedemark, hat ihre künstlerischen Wurzeln im Atelier Farbraum von Christina Jehne. Das kreative Quartett arbeitet dort seit nahezu zehn Jahren regelmäßig zusammen.
Die Liebe der vier Malerinnen zu dem Gesamtkunstwerk Natur spiegelt sich in vielen ihrer Werke wider und zieht sich als roter Faden durch die Ausstellung. Sowohl in den in kräftigen Farben gehaltenen Pastell- und Acrylbildern von Gaby Boettcher, Edeltraud Brase und Ulrike Hormann als auch in den transparenten Aquarellen von Birgit Heddinga setzen sich die Künstlerinnen mit dem Thema „Facettenreichtum der Natur“ auseinander.
Durch die sehr unterschiedliche Herangehensweise an dieses Thema und den Einsatz verschiedenartiger Materialien und Techniken ist eine kontrastreiche Ausstellung zu erleben.
Die Ausstellung kann bis zum 30. März 2012 während der Öffnungszeiten des Rathauses in Großburgwedel (Mo.u. Di.8.00-17.00, Mi.u.Fr.8.00 - 12.30, Do. 8.00-18.00 Uhr) besucht werden.