Kopf-Frei-Tag in St. Petri

Kreativnachmittag unter dem Motto „Lass Kunst dein Herz inspirieren“

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Der 12. Kopf-Frei-Tag in St. Petri steht im Zeichen des Tages, der jährlich am 31. Januar weltweit begangen wird, dem „Lass-Kunst-dein-Herz-inspirieren-Tag“.
An diesem Tag geht es darum, das eigene Herz für Neues zu öffnen. Sei es in der Entdeckung der bildenden Kunst, wie Malerei, Fotografie oder Bildhauerei, oder durch Annäherung zur darstellenden Kunst, wie Literatur, Film, Tanz oder Musik. Jede Kunst erzeugt für sich einen Effekt. Zum einen bei dem, der sie schafft, und zum anderen bei dem, der sie betrachtet. Dieser Augenblick lässt im besten Fall keinen anderen Gedanken zu, sondern nur allein den, sich mit dem auseinander zu setzen, was in diesem gegenwärtigen Moment an Gefühlen entsteht. Aber nicht nur in der Betrachtung eines Kunstwerkes oder einer Darstellung kann der Kopf frei von negativen Gedanken werden, sondern auch beim Erschaffen eines eigenen Kunstwerkes. Die Kopf-Frei-Tage in St. Petri bieten den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit der Selbstentfaltung und der Alltagsflucht. Anita Peuser zeigt an diesem Nachmittag wie das Lieblingsmotiv oder -symbol mit verschiedenen Materialien zu einem kleinen Kunstwerk auf Leinwand wird. Knöpfe, Perlen, Stoffreste und ausrangierter Modeschmuck können mitgebracht werden. Alle Häkelinteressierten können mit Elke König warme Hüttenschuhe häkeln. Dafür wird eine Häkelnadel in der Größe 5 benötigt sowie mindestens 200 Gramm Sockenwolle (Schuhgröße 38/39). Für Babywollschuhe wird eine Häkelnadel in den Größen 2,5 und 3 gebraucht. Wer keine Wolle hat, kann sich gern aus dem Fundus bedienen. Einige Häkel- und Stricknadeln finden sich ebenfalls vor Ort. Basteln und Häkeln? Nein danke!? Wie wäre es mit einem Gesellschaftsspiel oder einer Partie Skat? Ab dem 31. Januar 2020 finden sich auch hierfür beim Kopf-Frei-Tag Gleichgesinnte zusammen. Aber auch ein Klönen bei Kaffee, Tee und Keksen ist möglich; denn das Motto der Kreativnachmittage lautet: „Alles ist möglich, nichts muss!“.
Die nächsten Kopf-Frei-Tag finden am 28. Februar, 27. März, 24. April, 22. Mai, 19. Juni, 24. Juli, 28. August, 25. September, 23. Oktober, 27. November und am 18. Dezember, jeweils in der Zeit von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Gemeindehaus St. Petri (Küstergang 2, Großburgwedel), statt. Fragen, Anregungen oder Ideen? Ein Kontakt per E-Mail (kopf-frei-tag@gmx.de) oder telefonisch (mobil 0172-4039377) genügt. Das Angebot ist für Jung und Alt, kann mit/ohne Kind erfolgen und ist an keine Konfession gebunden. Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben.