„KOPF-FREI-TAG“ in St. Petri

Kreativer Nachmittag im Gemeindehaus unter dem Motto „Alles ist möglich, nichts muss!“

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Der 5. „KOPF-FREI-TAG“ der St. Petri-Kirchengemeinde unter dem Motto „Leben. Lachen. Leuchten. – Bring (d)ein Licht in diese Welt!“ findet am 19. Juli von 15.00 bis 17.00 Uhr im St. Petri-Gemeindehaus, Küstergang 2, in Großburgwedel statt.
Mahatma Gandhi sagte: „Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.“ Und dabei muss der Kreis um einen herum nicht groß sein. Wie eine kleine Kerze die Dunkelheit um sich herum zum Erleuchten bringt, so kann auch jede/r Einzelne ein wenig dafür tun, dass das Zusammenleben aller besser wird. Leben ist Licht. Ungewissheit, Sorgen und Einsamkeit sind Dunkelheit.
Aber schon ein kleines Lächeln, ein nettes Wort oder ein offenes Ohr kosten nichts und können die Welt eines anderen Menschen erhellen. Beim 5. KOPF-FREI-TAG soll nicht nur das Gemüt, sondern auch die lauen Sommernächte auf dem Balkon, im Garten, auf dem Campingplatz oder an einem Lieblingsort zum Leuchten gebracht werden.
Anita Peuser wird ein neues Upcycling-Projekt vorstellen und zeigen, wie alte Gläser und Konservendosen durch Makramee-Technik bzw. mit ein wenig Farbe in einem neuen Licht erscheinen. Hilfreich wäre, wenn ein eigener Hammer und verschiedene Nägel mitgebracht werden; gern auch dickeres Garn (keine Wolle) für ein Makramee-Objekt, Gläser und Konservendosen. Häkel- und/oder Stricknadel kommen bei Elke König zum Einsatz.
Sie hält mittlerweile einige Ideen rund um's Wollknäuel bereit. Und auch Malwillige finden Farbe, Pinsel, Papier und Leinwände zum Gestalten. „Alles ist möglich, nichts muss!“, so lautet, wie gehabt, das Motto der KOPF-FREI-TAGE. Man muss nicht kreativ sein. Wer einen entspannten Nachmittag in ungezwungener Atmosphäre erleben und genießen möchte, findet seinen Platz.
Der schönste Moment an jedem Nachmittag ist für Anita Peuser, wenn es so still im Raum wird, dass man hören könnte, wie eine Stecknadel zu Boden fällt. Dann sind alle mental entspannt und in ihren Werken konzentriert vertieft. Einen stressigen, düsteren Alltag kann man mit dem KOPF-FREI-TAG hinter sich lassen und startet garantiert entschleunigt und frohgelaunt ins Wochenende.
Das Angebot ist generationsübergreifend, kann mit/ohne Kind erfolgen und ist an keine Konfession gebunden. Die nächsten Termine sind 9. August, 6. September, 11. Oktober, 29. November und der 20. Dezember, jeweils von 15.00 bis 17.00 Uhr im Gemeindehaus, Küstergang 2 in Großburgwedel. Die Teilnahme ist kostenfrei. Fragen werden gern per E-Mail (kopf-frei-tag@gmx.de) beantwortet oder am Telefon unter 0172-4039377. Weiteres zur Idee und zur Kirchengemeinde St. Petri unter: www.st-petri-burgwedel.de.