„KOPF-FREI-TAG“ in St. Petri

Neues Kreativ-Angebot der Kirchengemeinde

GROSSBURGWEDEL (r/bs). In jedem Kleiderschrank schlummern Shirts jeglicher Art, Blusen, Hemden oder Jeans, die zu eng oder außer Mode gekommen sind, und auch einzelne Strümpfe, die darauf warten ihren Partner, der in den Unweiten der Waschmaschine verloren gegangen ist, wiederzufinden. In der St. Petri-Gemeinde besteht am Freitag, 24. Mai, von 15.00 bis 17.00 Uhr gemeinsam mit Anita Peuser die Möglichkeit, das alte Lieblingsteil oder andere Kleidungsstücke in neue Objekte zu verwandeln. Das Beste daran: Es wird nicht genäht!
Elke König wird mit dem angefangenen Häkelobjekt weiterarbeiten und eine neue Idee vorstellen. Sie denken, Sie seien nicht kreativ? Die KOPF-FREI-TAGE stehen unter dem Motto „Alles ist möglich, nichts muss!“. Kreativität ist unendlich! Einfach vorbeischauen und den Nachmittag in entspannter Atmosphäre genießen. Auch wer einfach nur klönen möchte, ist willkommen!
Wie immer gilt: Auch unfertige Strick-, Häkel- oder Bastelprojekte, die zu Hause auf die Fertigstellung warten, können in kreativer Runde bei Kaffee oder Tee beendet werden? Es besteht zudem die Möglichkeit, sich der Acrylmalerei zu nähern oder mit Mandala- und Zentangle-Vorlagen den Tag mit Ausmalen und Selbstgestalten entschleunigt ausklingen zu lassen.
Das Angebot richtet sich an jede/jeden, ist generationsübergreifend, kann mit/ohne Kind erfolgen und ist an keine Konfession gebunden. Die nächsten Termine sind: 21. Juni, 19. Juli, 9. August, 6. September, 1. Oktober, 29. November und der 20. Dezember (jeweils von 15-17 Uhr im Gemeindehaus, Küstergang 2 in Großburgwedel; Änderungen vorbehalten). Die Teilnahme ist kostenfrei. Fragen werden gern per E-Mail (kopf-frei-tag@gmx.de) beantwortet oder am Telefon unter 0172-4039377. Weiteres zur Idee unter: www.st-petri-burgwedel.de