Konzert im WohnPark

Das junge Duo Marcus Sundermeyer (Violoncello) und Nicolae Gutu (Akkordeon) gastiert zum Sonntagskonzert im WohnPark Großburgwedel. (Foto: privat)

Kammermusik mit dem Duo Marcus Sundermeyer (Violoncello) und Nicolae Gutu (Akkordeon) .

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Am Sonntag nächster Woche findet im WohnPark wieder ein Kammerkonzert statt. Es wird zusammen mit dem Verein "Klassik in der Klinik e.V." organisiert.
Es spielt das junge Duo Marcus Sundermeyer (Violoncello) und Nicolae Gutu (Akkordeon). Die Veranstaltung findet am Sonntag, 9.Februar 2020 um 18.00 Uhr im WohnPark Großburgwedel, Fuhrberger Straße 2, statt.
Das junge Duo aus Hannover, bestehend aus Marcus Sundermeyer (Violoncello) und Nicolae Gutu (Akkordeon), erfreut sich seit seiner Gründung im Sommer 2018 zunehmender Aufmerksamkeit und kann bereits innerhalb kürzester Zeit auf eine rege Konzerttätigkeit zurückblicken.
Ob beim Festival Klassik in der Altstadt, beim Neujahrsempfang im Hannover-Rathaus vor 2800 Zuhörern, im Künstlerhaus Hannover, oder in Hospizen und Krankenhäusern - Nicolae und Marcus sind sowohl auf großen, als auch auf kleinen Bühnen und ganz unterschiedlichen Veranstaltungen von Hannovers Kultur- und Stadtleben anzutreffen. Pure Spielfreude und Leidenschaftlichkeit gepaart mit musikalischer Raffinesse und feinem Zusammenspiel sind Merkmale, mit denen Nico und Marcus ihr Publikum für sich gewinnen. Beide Musiker verbindet besonders die Kunst der frei improvisierten Musik. Im November 2018 qualifizierte sich das Duo durch ein Auswahlverfahren vor einer hochkarätig
besetzten Jury (bestehend aus Professoren/innen der Hochschule für Musik, Theater und
Medien Hannover) für das Stipendiaten-Programm von Yehudi Menuhin Live Music Now
Hannover. Eine weitere Förderung erhält das Duo durch den Konzertveranstalter Klassik in der Klinik, welcher den zwei jungen Musikern die Möglichkeit bietet, vielfach während ihrer musikalischen Ausbildung zu konzertieren.
Der Eintritt zum Konzert im WohnPark Großburgwedel ist frei, Spenden sind aber willkommen.