„Kommt, alles ist bereit“

Das von Rezka Arnuš gemalte Titelbild des Weltgebetstages. (Foto: © Weltgebetstag der Frauen, Deutsches Komitee e.V.)

Ökumenische Werkstatt zum Weltgebetstag 2019

BURGWEDEL (r/bs). Der Ökumenische Weltgebetstag der Frauen wird in diesem Jahr am Freitag, 1. März, gefeiert. Die Texte, Lieder und Gebete zu diesem Tag wurden von Frauen aus Slowenien zusammengestellt. Mit einer Bibelstelle aus dem Lukasevangelium laden sie zum Gottesdienst ein: „Kommt, alles ist bereit”.
Der Gottesdienstentwurf aus Slowenien entführt uns in das Naturparadies zwischen Alpen und Adria. Er bietet Raum für alle: Es ist noch Platz, besonders für all jene Menschen, die sonst ausgegrenzt werden – Arme, Geflüchtete, Kranke und Obdachlose. Die Künstlerin Rezka Arnuš hat dieses Anliegen in ihrem Titelbild zum Weltgebetstag symbolträchtig umgesetzt. In mehr als 120 Ländern weltweit rufen ökumenische Frauengruppen damit zum Mitmachen beim Weltgebetstag auf.
Im Kirchenkreis Burgwedel-Langenhagen sind alle Vorbereitungsteams zum Weltgebetstag sowie alle anderen Interessierten herzlich eingeladen, die von slowenischen Frauen erarbeitete Gottesdienstordnung und Möglichkeiten ihrer kreativen Ausgestaltung kennenzulernen. Dazu bietet das Team der Frauenarbeit im Kirchenkreis eine ökumenische Werkstatt an, die am Samstag, 19. Januar, in der Zeit von 9.30 bis 15.30 Uhr im Gemeindehaus der Ludwig-Harms-Kirchengemeinde Fuhrberg, An der Kirche 8 im Burgwedeler Ortsteil Fuhrberg, stattfindet.
Die Teilnehmerinnen erwartet ein landeskundlicher Vortrag, gemeinsames Singen und Beten, nach Themen differenzierte Gruppenarbeit und der Genuss von Speisen, die typisch für Slowenien sind.