Kleinburgwedeler Vereine laden zum Weihnachtsmarkt

Die Kleinburgwedel Vereine und Institutionen laden am Wochenende zum Weihnachtsmarkt vor dem Seniorenpflegeheim Lindenriek. (Foto: Hans Hermann Schröder)

Samstag und Sonntag vor dem Seniorenpflegeheim Lindenriek

KLEINBURGWEDEL (bs). Der Weihnachtsmarkt in Kleinburgwedel findet in diesem Jahr wieder auf dem Parkplatz des Seniorenpflegeheims Lindenriek statt und zwar am kommenden Samstag und Sonntag, 10. und 11. Dezember. Für die Besucher bleibt jede Menge Zeit zum Stöbern und Klönen. Die Marktzeiten sind wie in den beiden Vorjahren geblieben: Am Samstag sind die Buden von 15.00 bis 21.00 Uhr und am Sonntag von 14.00 bis 20.00 Uhr geöffnet.
Wie in den Vorjahren engagieren sich hier wieder fast alle Vereine und Institutionen der Ortschaft. So wird unter anderem der Sportverein mit einem Glühbierstand vertreten sein, die Freiwillige Feuerwehr wird für die gegrillten Bratwürstchen sorgen, der Schützenverein ist nicht nur mit einer Getränkebude vor Ort sondern auch mit einem Schießstand, an dem mit dem Lasergewehr geschossen werden kann. Zu den weiteren kulinarischen Angeboten zählen noch Pilzpfanne, heißes Schmalzgebäck, Kaffee und Kuchen, Lebkuchen und anderes mehr. Um die ganz kleinen Besucher macht sich der Förderverein der Grundschule verdient – mit einem Kinderkarussell. Darüber hinaus wird auf dem Weihnachtsmarkt auch eine Wurfbude bereit stehen und die Kinder können Stockbrot backen. Der Weihnachtsmann ist an beiden Tagen dabei und wird kleine Gaben an den Nachwuchs verteilen.
Das ein oder andere kleine Geschenk können die Besucher am Stand des Pflegeheims Lindenriek erwerben. Dort werden neben Lebkuchenhäuser, selbstgekochte Marmeladen und köstliche Liköre aus Eigenproduktion angeboten. Und auch wer noch einen Weihnachtsbaum für das Fest braucht, ist hier an der richtigen Adresse. Für den musikalischen Teil sorgt Samstag am späten Nachmittag der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr mit bekannten Weihnachtsliedern.