Kleidersammlung in Engensen

Engensen (r/bs). Seit mehr als 60 Jahren sammelt, sortiert und verteilt die Deutsche Kleiderstiftung als gemeinnützige Einrichtung gebrauchte und neue Kleidung. Mit den Kleiderspenden und Erlösen aus der Verwertung unterstützt die Organisation Kleiderkammern und soziale Projekte im In- und Ausland. Ziel ist es, Menschen darin zu unterstützen, in Wärme und Würde leben zu können.
In diesem Herbst beteiligt sich auch die evangelische Kirchengemeinde St. Marcus Wettmar wieder an der Kleidersammlung: Von Montag, 15. bis Samstag, 20. November, jeweils von 8.00 bis 18.00 Uhr, können gebrauchte Kleidung und Schuhe sowie Haushaltswäsche bei Familie Wiekenberg, Wettmarer Straße 6 in Engensen, abgegeben werden. Alle Spenden sollten in Plastikbeuteln, nicht in Pappkartons, verpackt werden.
Die Deutsche Kleiderstiftung ist dem Dachverband FairWertung e.V. angeschlossen und damit zu Transparenz und verantwortlichem Handeln verpflichtet.