Klangprächtiges Adventskonzert in St. Petri-Kirche

Die St. Petri-Kantorei und das Johann-Rosenmüller-Ensemble musizieren frühbarocke Weihnachtkompositionen. (Foto: Christian Conradi)

Kantorei und Johann-Rosenmüller-Ensemble musizieren frühbarocke Weihnachtkompositionen

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Am Samstag, dem 7. Dezember um 17.00 Uhr wird die St. Petri-Kirche in Großburgwedel, Im Mitteldorf, von festlicher, klangprächtiger Musik aus dem Frühbarock erfüllt werden.
Annegret Schönbeck - Sopran, das Johann-Rosenmüller-Ensemble und die St. Petri-Kantorei unter Leitung von Arno Paduch und Christian Conradi musizieren adventliche Kompositionen von Michael Praetorius (1571-1621), Giovanni Gabrieli (1554-1612), Johannes Eccard (1553-1611) und anderen Musikern des Frühbarock.
Die Klangpracht des auf historischen Instrumenten musizierenden Johann-Rosenmüller-Ensembles ist wie geschaffen für die alte St. Petri-Kirche. Die Besetzung mit Zinken, Barockposaunen und der St. Petri-Kantorei ermöglicht die werkgetreue Aufführung doppelchöriger Werke, wie sie damals z.B. in San Marco in Venedig erklungen sind.
Auch zu diesem festlichen Konzert ist der Eintritt frei, über eine Spende zur Deckung der Kosten freut sich der Musikförderkreis St. Petri.