Kirchenkreistag Burgwedel-Langenhagen in Mellendorf

Themen sind Jugendarbeit, Diakonie und Musik

BURGWEDEL/WEDEMARK (r/bs). Der Kirchenkreistag Burgwedel-Langenhagen lädt zur 18. Sitzung am Donnerstag, 15. September, 18.00 Uhr, Kirchweg 3 in Wedemark-Mellendorf, ein.
Zu Beginn werden in der St. Georgskirche Frau Christiane Höppner-Groth und Annemarie Henning in ihren Aufgaben in der gemeinsamen Geschäftsführung für zehn evangelische Kindertagesstätten eingeführt. Die Kindertagesstätten sind vor einigen Monaten in Trägerschaft des Kirchenkreises übernommen worden.
Der Kirchenkreistag berät im Anschluss über seine Konzeption und den finanziellen Rahmen für den kommenden Planungszeitraum bis 2016. Es werden unter anderem die Themenfelder Jugendarbeit, Diakonie und Kirchenmusik bedacht. Im November 2011 wird der Kirchenkreis die Konzeption beschließen.
Der Kirchenkreistag repräsentiert die 18 Kirchengemeinden des Kirchenkreises Burgwedel-Langenhagen und ist verantwortlich für die Stellenplanung und Schwerpunkte des Kirchenkreises. Zum Kirchenkreis Burgwedel-Langenhagen gehören rund 55.000 Gemeindeglieder.