„Kirche trifft ...“ unter dem Motto „Musik bewegt“

Musik verbindet - das wird in der Arbeit kommunaler Musikschulen ebenso deutlich wie in kirchlichen Zusammenhängen, hier bei einem Auftritt der Band Lichtblick in einem Gottesdienst. (Foto: Kirchenkreis Burgwedel-Langenhagen)

Kirchenkreisreihe in der Musikschule Isernhagen & Burgwedel

BURGWEDEL/ISERNHAGEN (r/bs). Musik bewegt und fasziniert die Menschen seit mehr als 30.000 Jahren – sie begeistert unsere Seelen und führt uns zusammen.
In der Veranstaltungsreihe „Kirche trifft ...“ des Kirchenkreises Burgwedel‐Langenhagen werden diese Begeisterung und das Zusammenführende der Musik jetzt aufgegriffen: Unter der Überschrift „Musik bewegt“ lädt Superintendent Martin Bergau gemeinsam mit Musikschulleiter Andreas Fingberg‐Strothmann in die Musikschule Isernhagen und Burgwedel ein.
Reinhard Kopiez, Professor für Musikpsychologie aus Hannover, referiert zum Thema; anschließend besteht die Möglichkeit zum Gespräch. Und natürlich geht es an diesem Nachmittag nicht nur theoretisch zu: Verschiedene musikalische Beiträge geben Einblicke in die Arbeit der Musikschule und zeigen die teilweise herausragenden Ergebnisse.
„Kirche trifft ... Musik“ findet statt am Samstag, 9. Februar 2013, in der Zeit von 15.00 bis etwa 17.30 Uhr in der Musikschule Isernhagen und Burgwedel an der Hauptstraße 68 in Isernhagen FB. Interessierte sind herzlich willkommen; um die Organisation zu erleichtern, wird um eine Anmeldung unter Telefon 0511 – 73 63 53 oder Sup.Burgwedel‐Langenhagen@evlka.de gebeten.
Seit einigen Jahren schon lädt der Kirchenkreis Burgwedel‐Langenhagen zu Veranstaltungen in der Reihe "Kirche trifft ..." ein. Diese Reihe setzt auf Dialog und engagiertes Nachfragen ebenso wie auf den kritischen Blick auf die eigene Position; sie sucht das Gespräch mit den verschiedensten gesellschaftlichen und kulturellen Einrichtungen in den vier Kommunen des Kirchenkreises.