KinoKaffee für Senioren

Neues Angebot im Rahmen des Projektes „Burgwedel - auf dem Weg zu einer demenzsensiblen Kommune“

BURGWEDEL (r/bs). Einen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen beginnen und anschließend gemeinsam einen Film schauen, dazu wird am Dienstag, 26. Februar, in die Seniorenbegegnungsstätte Großburgwedel, Gartenstraße 10, eingeladen. Mit der Vorführung startet der erste Filmnachmittag, der zukünftig monatlich abwechselnd in allen Ortsteilen stattfindenden wird.
Im ersten Kinokaffee geht es um Joe (Michael Caine), Willie (Morgan Freeman) und Al (Alan Arkin). Die Drei verstehen es durchaus, ihren Rentneralltag in Brooklyn zu genießen. Sie sind seit 40 Jahren befreundet, schauen zusammen fern, spielen Boccia, gönnen sich ein Stück Kuchen im Restaurant. Die kleinen Freuden und die individuellen Probleme, die jeder von ihnen hat, bilden ein Gleichgewicht, das plötzlich außer Kraft gesetzt wird. Denn die Fabrik, von der sie ihre Betriebsrenten beziehen, wird nach Vietnam verlagert und die Senioren erhalten kein Geld mehr.
Einlass ist um 14.30 Uhr. Bis zum Filmbeginn um 15.00 Uhr gibt es für alle interessierten Seniorinnen und Senioren Kaffee und Kuchen. Karten sind vom 4. bis 20. Februar in der Seniorenbegegnungsstätte erhältlich. Eine Betreuung muss bei Bedarf selbst organisiert werden. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung. Das nächste Kinokaffee für Seniorinnen findet am 12. März in Wettmar statt.