Kinokaffee für Senioren

Kinonachmittag im Fuhrberger Gemeindehaus

FUHRBERG (r/bs). Der dritte Kinonachmittag im Rahmen des Projektes „Burgwedel - auf dem Weg zu einer demenzsensiblen Kommune“ findet am 30. April im Gemeindehaus der Ludwig-Harms Kirche in Fuhrberg statt. Gezeigt wird ein Film aus dem Jahr 2016 mit Meryl Streep, Hugh Grant und Simon Helberg. Regie führte Stephen Frears.
Der Film erzählt die wahre Geschichte einer legendären New Yorker Erbin und exzentrischen Persönlichkeit. Geradezu zwanghaft verfolgt sie ihren Traum, eine umjubelte Opernsängerin zu werden. Es gibt nur ein winziges Problem: Die Stimme! Denn was die Dame in ihrem Kopf hört, ist wunderschön - für alle anderen jedoch klingt es einfach nur grauenhaft.
Ihr "Ehemann" und Manager, St Clair Bayfield, ein englischer Schauspieler von Adel, ist entschlossen, seine geliebte Frau vor der Wahrheit zu beschützen. Als sie aber im Jahr 1944 beschließt, ein öffentliches Konzert in der Carnegie Hall für die gesamte New Yorker High Society zu geben, muss sich St Clair seiner größten Herausforderung stellen.
Einlass ist um 14.30 Uhr. Bis zum Filmbeginn um 15.00 Uhr gibt es für alle interessierten Seniorinnen und Senioren Kaffee und Kuchen. Karten sind bis 26. April im Gemeindebüro Fuhrberg mittwochs von 15.00 bis 16.30 Uhr und freitags von 9.00 bis 10.30 Uhr sowie in der Seniorenbegegnungsstätte Großburgwedel erhältlich. Eine Betreuung muss bei Bedarf selbst organisiert werden. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung.