Kindertheater im Rathaus

Am 20. Juni kommt das Figurentheater Fex mit „Piggeldy und Frederick“. (Foto: Figurentheater Fex)

Jugendpflege Isernhagen lädt zu fünf Aufführungen

ISERNHAGEN (r/bs). Ein abwechslungsreiches Programm hat die Jugendpflege Isernhagen für theaterfreudige Kinder und Eltern auf die Beine gestellt. Insgesamt fünf Aufführungen sind im Lauf des Jahres 2019 im Rathaus in Isernhagen geplant.
Den Auftakt macht das Theater Neumond am Donnerstag, 7. Februar, mit dem Stück „Antonio und Pino“. Ein Stück für Kinder ab 4 Jahren mit Livemusik, über Wünsche und übers Entscheiden. Zum Inhalt: Antonio, ein älterer Mann, der schon lange vom eigenen Zirkus träumt, lebt allein in einem kleinen Haus mit Garten am Rande der Stadt. Seit Kurzem ist Pino, ein Junge von 6 Jahren, mit seinen Eltern in die Nachbarschaft gezogen. Seine Eltern haben wenig Zeit für ihn und so streift er immer häufiger allein durch die Straßen und grübelt: Wie lang sind 5 Minuten? Was tut man gegen Langeweile? Und: Warum haben Papa und Mama so wenig Zeit für mich? Vielleicht ist das Leben als Hund lustiger? Pino bastelt sich ein Hundekostüm und trifft am Gartenzaun auf Antonio. So kommt es, dass der Alte mit seinem Traum vom Zirkus und der fragende Pino gemeinsam auf die Reise gehen und ihre ganz eigene Zirkuswelt entdecken ... Beginn ist um 15.30 Uhr im Rathaus in Altwarmbüchen, Bothfelder Straße 29. Der Eintritt für große und kleine Menschen beträgt 5 Euro.
Weiter geht es am 25. April mit dem Stück „Fiete Anders“ vom Theater Marmelock und am 20. Juni mit „Piggeldy und Frederick“ mit dem Figurentheater Fex. Nach der Sommerpause locken am 5. September das Theater Wilde Hummel mit „Mausekuss für Bär“ und zum Abschluss am 28. November kommt das bekannte Wolfsburger Figurentheater mit „Cowboy Klaus und sein Schwein Lisa“.