Kampf um die TT-Stadtmeisterschaft

TT-Turnier in der Wettmarer Westerfeldhalle

WETTMAR (r/bs). An diesem Wochenende finden die 6. Burgwedeler Tischtennis-Stadtmeisterschaften in der Westerfeldhalle in Wettmar statt. Die Burgwedeler Tischtennisvereine (TSV Wettmar, TSV Kleinburgwedel, TSV Engensen, SV Fuhrberg, TTK Großburgwedel, TTC Thönse) organisieren seit 2008 gemeinsam diese Meisterschaften, an den alle spielberechtigten Spieler der Burgwedeler Vereine und die Einwohner Burgwedels teilnehmen können.
Gespielt wird in einer Gruppen- und einer K.O.-Phase, um die Titel des A-, B- und C-Meisters in den drei Altersklassen Jugend, Erwachsene und Senioren zu ermitteln. Die Teilnehmerzahl vom Vorjahr (88 Teilnehmer) möchten die Organisatoren in diesem Jahr gern überbieten.
Am Samstag, 6. Januar, treten ab 9.30 Uhr die Jugendlichen an, ab 13.30 Uhr kämpfen die Erwachsenen um die Meistertitel. Im vergangenen Jahr dominierte Torsten Bach vom TSV Engensen den Erwachsenen- und Seniorenbereich. Sein härtester Konkurrent wird wohl auch in diesem Jahr sein letztjähriger Finalgegner Christian Bähre (ebenfalls TSV Engensen) sein, der seit 2008 ununterbrochen im Endspiel stand.
Bei den Jugendlichen wird es definitiv einen neuen Stadtmeister geben, da Vorjahressieger Julian Drangmeister (SV Fuhrberg) nicht mehr in der Jugendklasse antritt.