JuLeiCa-Kurs in Mardorf

Wie schon 2018 liegen acht intensive und spannende Tage vor den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der JuLeiCa-Schulung. (Foto: Lotta Riebe)

Kirchenkreisjugenddienst bietet einwöchige Schulung in den Osterferien

BURGWEDEL/ISERNHAGEN (r/bs). Die Jugendherberge in Mardorf direkt am Steinhuder Meer ist der ideale Ort für den JuLeiCa-Kurs des Kirchenkreisjugenddienstes Burgwedel-Langenhagen: Genug Platz im Haus und auf dem Gelände, das „Meer“ direkt vor der Tür und ein kurzer Anfahrtsweg aus den vier Regionen des Kirchenkreises.
Kein Wunder also, dass Anne Basedau und Anna Thumser vom Kirchenkreisjugenddienst das Haus wieder für die diesjährige JuLeiCa-Schulung gebucht haben. Die Ausbildung zur Jugendleiterin oder zum Jugendleiter findet in den Osterferien vom 5. bis zum 12. April statt.
Jugendliche, die in der Evangelischen Jugend aktiv sind und die Arbeit mitgestalten möchten, können sich im Rahmen der JuLeiCa-Ausbildung pädagogische, methodisch-didaktische, spirituelle und rechtliche Kenntnisse aneignen und damit zugleich etwas für die eigene persönliche Entwicklung tun.
In dem achttägigen Kurs geht es um Vermittlung von christlichen Werten wie Freiheit, Gerechtigkeit, Toleranz, Verantwortung und Bewahrung der Schöpfung, es geht um Selbstreflexion, um die Stärkung der Persönlichkeit und des Verantwortungsbewusstseins sowie um Kenntnisse und Methoden zur Gruppen- und Teambildung. Thematisiert werden auch entwicklungspsychologische und rechtliche Aspekte, die Organisation von Freizeiten, Erlebnispädagogik und Spielleitung sowie die Struktur der Evangelischen Jugend.
Teilnehmende zahlen für die JuLeiCa-Schulung inklusive Unterkunft und Verpflegung in der Jugendherberge Mardorf 100 Euro, ihre jeweilige Kirchengemeinde unterstützt die Ausbildung mit weiteren 70 Euro. Eine Reduzierung des Beitrages ist nach Rücksprache mit dem Kirchenkreisjugenddienst möglich.
Wer an der JuLeiCa-Ausbildung teilnehmen möchte, muss am 31. Dezember 2018 mindestens 15 Jahre alt gewesen sein. Weitere Informationen sind auf www.kirchenkreisjugenddienst.com zu finden; hier steht auch ein Online-Anmeldeformular zur Verfügung. Kirchenkreisjugendwartin Anne Basedau bittet um schnelle Anmeldung, da sie die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer an die Jugendherberge Mardorf melden muss.