Jägerschaft verschiebt Versammlung

BURGWEDEL (r/bs). Die für den 28. März 2020 terminierte Jahreshauptversammlung der Jägerschaft Burgdorf wird aufgrund der Corona-Pandemie verschoben. Wie Presseobmann Oliver Brandt mitteilt, wird ein neuer Termin für die Versammlung der Jägerinnen und Jäger im Altkreis Burgdorf, an der in der Vergangenheit immer 250 – 300 Personen teilnahmen, wenn die Gesundheitsämter Entwarnung für Veranstaltungen dieser Größenordnung geben.
Die Ehrung verdienter Mitglieder wird nach Beschluss des Vorstandes vom Termin der Jahreshauptversammlung entkoppelt und findet im kleineren Kreis ebenfalls zu einem späteren Zeitpunkt statt.