Jaeckel im Bundesvorstand

Der Burgwedeler Claas Jaeckel wurde als stellvertretender Bundesvorsitzender der Liberalen Hochschulgruppen gewählt. (Foto: LHG Niedersachsen)
Burgwedel/Hannover (r/bs). Der Burgwedeler Claas Jaeckel wurde als stellvertretender Bundesvorsitzender der Liberalen Hochschulgruppen gewählt. Im neuen Bundesvorstand ist Claas Jaeckel künftig für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Corona-bedingt wählte die Bundesmitgliederversammlung ihren neuen Vorstand per Briefwahl. Jaeckel studiert an der Leibniz-Universität Hannover Life Science und ist seit geraumer Zeit auch Beisitzer im Vorstand des Burgwedeler FDP-Ortsverbandes.