IWU verlegt Termin

Die IWU-Akteure (v. r.) Michael Kranz, Platzwart Thomas Schult, Björn Reschke und Ina Kodetzki mit Anja Hansch (Wirtschaftsförderin der Stadt Burgwedel) auf dem Dorfplatz in Wettmar, wo die Gewerbeschau stattfinden wird.

Gewerbeschau für Burgwedel findet am 6. September in Wettmar statt – Rahmenprogramm in Planung

BURGWEDEL/WETTMAR (bgp). Am Dienstag gab der Vorstand der Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen (IWU) einen neuen Termin für die bereits geplante Gewerbeschau bekannt. Nach einer Terminkollision mit dem IGK-Stadtfest in Großburgwedel wurde die IWU-Gewerbeschau vom 13. September um eine Woche vorverlegt. „Trotz weit vorangeschrittener Planung ist es uns gelungen, alles soweit umzulegen, dass die Gewerbeschau nun am 6. September stattfinden wird“, teilte der 1. Vorsitzende der IWU, Björn Reschke, mit.
Die IWU sei im Herbst von Vertretern der Region Hannover angesprochen worden, ob ein Programm für den Regionsentdeckertag im Rahmen der Gewerbeschau ausgearbeitet werden könnte, so Reschke. Die Region sei sehr daran interessiert gewesen, Burgwedel als teilnehmende Kommune am Entdeckertag ins Boot zu holen. „So kam es dazu, dass der 13. September für die Gewerbeschau festgelegt beziehungsweise gesetzt war“, so Reschke. Bei der Terminabstimmung habe es Probleme gegeben, räumte der IWU-Chef ein, betonte aber die „sehr netten und konstruktiven Gespräche mit dem Vorsitzenden der IGK“. Stefan Müller habe sich darum bemüht, mit Ideen Hilfe anzubieten, um eine für beide Seiten tragfähige Lösung zu finden. Letztlich habe sich die IWU dann aber doch für eine Vorverlegung der Gewerbeschau entschieden. „Die Entscheidung ist eine Vernunftentscheidung, auch aus Rücksicht auf die Mitglieder und Aussteller, die auf beiden Veranstaltungen mitwirken wollen oder verpflichtet sind“, hielt Reschke fest. Die Gewerbeschau sei ohnehin eine Aktion für gesamt Burgwedel, nicht nur für Wettmar, betonte er. Daher sei auch schon eine Namensänderung beantragt worden, die derzeit noch „in der Schwebe“ sei: Interessengemeinschaft der Wirtschaftsunternehmen in Burgwedel. Die Abkürzung IWU bleibe auch nach der Namensänderung bestehen, erklärte der Vorsitzende.
Am Sonntag, 6. September 2020, startet die IWU-Veranstaltung auf dem Dorfplatz in Wettmar um 10.00 Uhr mit einem Gottesdienst, ab 11.00 Uhr präsentieren die ausstellenden Unternehmen ihre Leistungen. Musikalisch wird die Schau vom Bläserkreis St. Marcus Wettmar begleitet. Ein buntes Rahmenprogramm ist noch in Planung. Burgwedeler Gewerbetreibende sind von der IWU herzlich eingeladen, sich an der Gewerbeschau zu beteiligen. „Wir würden uns besonders über die Teilnahme von kleineren Unternehmen freuen und ihnen mit der Gewerbeschau eine Präsentationsmöglichkeit bieten“, betont Björn Reschke. Interessierte Unternehmen können sich per E-Mail unter der Adresse gewerbeschau@iwu-burgwedel.de anmelden. Weitere Kontaktdaten sind auf der Webseite www.iwu-wettmar.de angegeben.