Isernhagens Altdörfer feiern drei Tage ihre neuen Majestäten 2011

Wann? 20.08.2011 bis 22.08.2011

Wo? Festplatz Hagenstraße, Hagenstraße, 30916 Isernhagen DEauf Karte anzeigen
Schützenausmarsch des Schützenvereins Isernhagen NB zum Festplatz Hagenstraße. (Foto: Sina Balkau (Archiv))
Isernhagen: Festplatz Hagenstraße |

Am Montag vergünstigter Familientag auf dem Festplatz an der Hagenstraße

ISERNHAGEN (bs). Vom Samstag, 20. bis Montag, 22. August, feiern die Schützenvereine Isernhagen FB, HB, KB und NB ihr gemeinsames Schützenfest auf dem Festplatz an der Hagenstraße. Der Schützenfest-Samstag, 20. August, steht für den Schützenvereine FB und die Schützengesellschaft HB ganz im Zeichen des Ausbringens der Königsscheiben.
Um 13.00 Uhr trifft sich die Schützengesellschaft Isernhagen HB am Landrat-Müller-Haus zum Schützenausmarsch mit Annageln der Königsscheiben. Eine halbe Stunde später, um 13.30 Uhr, tritt Schützenverein Isernhagen FB am Schützenhaus an zur Proklamation der Schützenkönige 2011 und anschließendem Schützenausmarsch zum Anbringen der Königsscheiben.
Die Schützengesellschaft Isernhagen KB macht sich um 15.30 Uhr auf den Weg. Hier geht es los auf dem Hof Dorfstraße 20 zum Schützenausmarsch mit anschließender Proklamation der Schützenkönige 2011 hinter dem KBer Feuerwehrhaus. Fast zeitgleich, um 15.25 Uhr, startet der Schützenverein Isernhagen NB. Treffpunkt ist auf dem Hof Dorfstraße 20 zum Schützenausmarsch mit Abholen der amtierenden Schützenkönige. Die Proklamation der neuen Majestäten findet um 17.00 Uhr hinter der Buhrschen Stiftung, Am Ortfelde 74, statt. Gegen 17.45 Uhr treffen sich die Schützenvereine zum gemeinsamen Schützenausmarsch zum Festplatz, wo sie voraussichtlich gegen 18.00 Uhr Eintreffen.
Am Sonntag bringen dann der Schützenverein NB und die Schützengesellschaft KB ihre Königsscheiben aus. Die NBer Schützenmitglieder treffen sich beim Gasthaus Dehne um 15.25 Uhr zum Annageln der Scheiben. Die Schützengesellschaft Isernhagen KB versammelt sich um 12.30 Uhr hinter dem Feuerwehr zum Schützenausmarsch mit Annageln der Königsscheiben und trifft sich dann gegen 15.45 Uhr an der ehemaligen FBer Schule mit den Schützenfreunden aus FB zum gemeinsam Schützenausmarsch zum Festplatz. Der Schützenverein Isernhagen NB trifft sich nach dem Anbringen der Königsscheiben um 16.15 Uhr mit der Schützengesellschaft Isernhagen HB in der Lausitzer Straße zum gemeinsamen Ausmarsch zum Festplatz an der Hagenstraße. Gegen 17.00 Uhr werden alle Schützenvereine auf dem Festplatz eintreffen.
Wie in den Vorjahren stehen am traditionellen Schützenfest-Montag einerseits die Familien und andererseits die Ehrungen im Rahmen des großen Festessen auf dem Programm. In der Zeit von 14.30 Uhr bis 18.00 Uhr gelten an allen Fahrgeschäften ermäßigte Preise und am Getränkepavillon gibt es für die kleinen Besucher alkoholfreie Getränke zu ermäßigten Preisen. Ebenfalls um 14.30 Uhr beginnt der Kindernachmittag unter dem Motto „Schützen spielen mit Kindern“ auf dem Festplatz Hagenstraße.
Darüber hinaus findet von 14.30 bis 16.30 Uhr das Ausschießen des „Volkskinderkönigs der Gemeinde Isernhagen“ in der Disziplin Lichtpunktgewehr (ohne Munition) statt. Geschulte Jugendleiter der Isernhagener Schützenvereine werden das Schießen beaufsichtigen. Teilnehmen können alle Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren, die sich bis 16.00 Uhr angemeldet haben. Letzter Start ist um 16.30 Uhr. Einzige Voraussetzung, die Kinder wohnen in der Gemeinde Isernhagen. Die drei Erstplatzierten und die Eltern werden zum Festessen eingeladen. Der „Volkskinderkönig der Gemeinde Isernhagen“ erhält eine Zimmerscheibe, der Zweit- und Drittplatzierte je einen kleinen Pokal. Für die Eltern entstehen keine Kosten.
Die Bekanntgabe der drei Ersplatzierten erfolgt um 17.00 Uhr vor dem Festzelt. Ist einer der Erstplatzierten dabei nicht anwesend, geht der Anspruch auf die Platzierung verloren und der Nächstplatzierte rückt nach.
Die Siegerehrung vom Schießen um den „Volkskinderkönig“ findet gegen 18.00 Uhr im Festzelt statt. Das Festessen beginnt im Anschluss mit Proklamationen, Auszeichnungen und Ehrungen, ab 20.00 Uhr Festball bis zum Festausklang.