Interkulturelles Frühstück im Gemeindesaal

Diskussionsrunde und Kirchenführung

BURGWEDEL (r/bs). Burgwedeler Frauen laden am Mittwoch, 10. Oktober, in der Zeit von 9.00 bis 10.30 Uhr zu einem neuen Interkulturellem Frühstück ein.
Das Frühstück findet diesmal im Gemeindesaal der St. Petri Kirchengemeinde, Küstergang 2, statt. Birgit Diers, die stellv. Bürgermeisterin von Burgwedel, wird Gedanken zum Thema: „Warum Sprachkenntnisse oft nicht ausreichen, um verstanden zu werden – wie kulturelle Unterschiede unsere Kommunikation beeinflussen" vortragen und in lockerer Runde zur Diskussion stellen.
Kaffee, Tee und Frühstückshäppchen werden kostenlos angeboten. Man kann eine kleine Spende beisteuern.
Im Anschluss wird Ulrich von Stackelberg ab 10.30 Uhr für Interessierte eine halbstündige Führung in der St. Petri Kirche anbieten. Zum Interkulturellen Frühstück sind Burgwedeler Frauen aller Generationen und aus allen Kulturkreisen herzlich eingeladen. Die Teilnehmerzahl ist allerdings aus Platzgründen begrenzt. Deshalb wird gebeten, sich unter Tel. Nr. 05139 – 2489 oder per E-Mail: regina@gresbrand.de anzumelden.