Informationsveranstaltung für pflegende Angehörige

Wann? 08.02.2011 18:00 Uhr

Wo? Rathaus Isernhagen, Bothfelder Straße 29, 30916 Isernhagen DEauf Karte anzeigen
Isernhagen: Rathaus Isernhagen |

Austausch zwischen Hilfesuchenden und Helfern

ISERNHAGEN (r/bs). Entlastungsangebote aufzuzeigen, mit der Möglichkeit zum persönlichen Gespräch mit Dienstleistern und unterstützenden Einrichtungen in Isernhagen, ist das Ziel der Veranstaltung für pflegende Angehörige am Dienstag, 8. Februar ab 18.00 Uhr im Rathaus Altwarmbüchen, Bothfelder Str. 29.
Das Bündnis für Familie Isernhagen und die Gemeinde Isernhagen organisieren mit
kompetenten Dienstleistern aus den Bereichen Pflege, Therapie und Beratung einen
Markt der Möglichkeiten zum informativen Austausch zwischen Hilfesuchenden und
Helfern.
Zum Auftakt wird der Film „ Darüber spricht man nicht“ aus der ZDF-Reihe 37ÚDokumentation gezeigt, der offen über das Tabuthema Überlastung in der häuslichen Pflege spricht. Zwei Familien gewähren Einblick in den anspruchsvollen Pflegealltag. Der Film zeigt die Überforderung und die daraus entstehenden Schuldgefühle und Vereinsamungen. Aber er stellt auch Alternativen vor, wo man
Hilfe und Unterstützung in Grenzsituationen finden kann.
Im Anschluss wird den pflegenden Angehörigen und Interessierten die Möglichkeit
geboten, sich im Ratssaal umfassend zu informieren. Bei der Veranstaltung können
sich die Besucher die verschiedenen Hilfsangebote anschauen damit sich in
persönlichen Gesprächen mit den Anbietern eine neue Perspektive für eine
entspannte Pflegesituation für alle Beteiligten entwickeln kann.
Die Teilnahme ist kostenlos. Der Zugang barrierefrei. ÖPNV Anbindung: Bushaltestelle „Bothfelder Straße" direkt vor dem Rathaus.