IGK sammelt für neue Trompete

Nach dem Auftritt bei "Jazz unter Sternen" haben Unbekannte die Trompete und den gelben Anzug von Daniel Zeinoun (rechts) geklaut. (Foto: Dana Noll)

Am Ende der Veranstaltung "Jazz unter Sternen" stehlen Unbekannte das hochwertige Instrument eines Bandmitglieds / Kaufleute starten Spendenaktion

BURGWEDEL (fh). Den Abend über hatte Daniel Zeinoun in seinem knallgelben Anzug zusammen mit seinen Bandkollegen von Brazzo Brazzone auf der Bühne gestanden und die Zuschauer lauschten von Picknickdecken und Campingstühlen aus seinem Trompetenspiel. Doch die Veranstaltung "Jazz unter Sternen" im Rathauspark endete für den Musiker mit einem herben Verlust. Nach dem Konzert begannen die Veranstalter mit dem Abbau; die Band verkaufte noch CDs und verteilte Autogramme. Dafür legte Zeinoun Anzug und Trompete ab - als er seine Sachen dann später zusammenpacken wollte, war beides weg.
"Das Instrument hat einen Wert von 3000 Euro und es war nicht versichert. Daniel Zeinoun kann sich nicht mal eben eine neue Trompete kaufen", sagt Stefan Müller, der Vorsitzende der Initiative Großburgwedeler Kaufleute (IGK), die "Jazz unter Sternen" veranstaltet hatte. Die Kaufleute haben sich deshalb dazu entschlossen, dem Musiker unter die Arme zu greifen. "Wir steuern 1000 Euro aus unserer Vereinskasse bei, auch wenn das unseren Gewinn aus dieser Veranstaltung bei weitem übertrifft", so Müller. Die IGS wolle die Band nicht im Regen stehen lassen. "Brazzo Brazzone hat das Publikum wirklich mitgerissen und einen großen Beitrag dazu geleistet, dass es ein so toller Abend geworden ist", begründet Müller.
Er hofft nun auf die Unterstützung der Burgwedeler und insbesondere aller Fans der Veranstaltung "Jazz unter Sternen". Bis zum 19. August können Spenden für ein neues Instrument auf das Konto der IGK überwiesen werden, DE84 2505 0180 1050 2070 16. "Wichtig ist, dass alle Spender den Verwendungszweck 'Trompete' angeben", betont Müller.