IGK bittet um Anmeldungen für den verkaufsoffenen Sonntag

„Buntes Burgwedel“ heißt es am 30. Mai zum verkaufsoffenen Sonntag in Großburgwedel. (Foto: Birgit Schröder)

„Buntes Burgwedel" am 30. Mai von 12.00 bis 17.00 Uhr

GROSSBURGWEDEL (bs). Bunt soll es werden am 30. Mai zum verkaufsoffenen Sonntag im Zentrum Großburgwedels. Die teilnehmenden Geschäfte werden im Innenstadtbereich von 12.00 bis 17.00 Uhr geöffnet haben und laden zum gemütlichen Shoppen mit der Familie ein. Die Von-Alten-Straße wird für den Fahrzeugverkehr gesperrt und zusammen mit dem Von-Alten-Karree, dem Domfront-Platz bis hin zum Alten Markt den zentralen Aktionsbereich bilden. Darüber hinaus wird sich auch Moss Delikatessen beteiligen und anlässlich des Saisonstartes zum Matjesfest einladen.
Es ist jedoch nicht geplant, weitere Straßenzüge zu sperren, das wäre einfach zu kostspielig und zu aufwendig, erklärte der IGK-Vorsitzende Karlheinz Schridde am Mittwochabend bei der Vorbesprechung zum verkaufsoffenen Sonntag bei Artlantique in der Von-Alten-Straße. Ganz nach dem Motto „Buntes Burgwedel“ wird das Zentrum Großburgwedels farbenfroh gestaltet. Die Einzelhändler werden kleinere Aktionen vor ihren Geschäften anbieten und dazu wird es natürlich auch das ein oder andere Angebot für das leibliche Wohl geben. „Aber dieser verkaufsoffene Sonntag wird kein Stadtfest“, machte der IGK-Vorsitzende noch einmal deutlich. Etwa 20 Einzelhändler haben sich bislang bei der IGK für den verkaufsoffenen Sonntag angemeldet. „Nicht besonders viel“, gab Schridde zu bedenken. Allerdings habe man in den vergangenen Jahren die Erfahrung gemacht, dass viele erst auf den letzten Drücker kommen. Anmeldeschluss ist der 10. Mai, Anmeldeformulare finden sich zum Download auf der Homepage der IGK unter www.grossburgwedel.de.
Der Vorstand der IGK wird dann eine Sammelanmeldung bei der Stadt Burgwedel abgeben. Nicht-IGK-Mitglieder zahlen eine Umlagepauschale in Höhe von 50 Euro plus Mehrwertsteuer. Vereine und Verbände können sich kostenlos präsentieren.