Ideen für den Kinderspielplatz?

Großburgwedel (r/bs). Die Verwaltung plant auf Anregung aus der Bevölkerung einen kleinen Teil der Blumenwiese am Bolzplatz „Am Flöth“ (gegenüber Hausnummer 34) in einen Kinderspielplatz umzuwandeln. Kinder können ihre Ideen für den Kinderspielplatz „Am Flöth“ bei Vor-Ort-Termin vorstellen.
Martin Riessler als zuständiger Planer wird am Freitag, 25. März von 13.00 bis 14.00 Uhr vor Ort sein und freut sich auf zahlreiche Anregungen durch die Kinder (und Erziehungsberechtigten) aus den umliegenden Straßen, damit die Auswahl an Spielgeräten und die Gestaltung des Geländes möglichst große Zustimmung bei Kindern und Eltern findet. Gerne können die Kinder selbstgemalte Bilder von den Geräten mitbringen, die sie sich vorstellen.
Die Stadt Burgwedel freut sich bei diesem Termin auf einen Austausch und auf Vorschläge
für den geplanten Kinderspielplatz.