Hund bei Unfall tödlich verletzt

Kleinburgwedel (r/bs). Gegen 11.00 Uhr am vergangenen Sonntag ging eine 71-jährige Halterin mit ihrem nicht angeleinten Golden Retriever in Kleinburgwedel, Großburgwedeler Straße, spazieren. Der Hund jagte einem plötzlich auftauchenden Rehwild hinterher, überquerte die Straße und wurde dabei von einem Auto erfasst. Bei dem Zusammenstoß erlitt der Hund tödliche Verletzungen.