Hochbegabte musizieren im Amtshof

Wann? 06.10.2010 20:00 Uhr

Wo? Amtshof, Auf dem Amtshof 8, 30938 Burgwedel DEauf Karte anzeigen
Burgwedel: Amtshof |

Auftakt des „Kulturellen Herbstes“

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Zum Eröffnungskonzert des diesjährigen „Kulturellen Herbst in Burgwedel“ erwarten die Stadt Burgwedel am Mittwoch, 6. Oktober, Musikerinnen und Musikern des vor 10 Jahren gegründeten Instituts zur Frühförderung musikalisch Hochbegabter (IFF) der Hochschule für Musik und Theater Hannover. Das Konzert beginnt um 20.00 Uhr im Großburgwedeler Amtshof, Auf dem Amtshof 8.
In diesem Studiengang werden hoch talentierte junge Menschen frühzeitig mit großer Fachkompetenz auf sehr hohem Niveau in ihrem Hauptfach unterrichtet, kombiniert mit einem altersgemäßen und vielseitigen musikalischen Lernangebot.
Parallel zu dieser künstlerischen Ausbildung können die IFF-Studierenden an ihrer allgemein bildenden Schule einen möglichst hochwertigen Schulabschluss erwerben. Auf die Unterbringung in Spezialinternaten wird bewusst verzichtet.
Acht junge Musikerinnen und Musiker werden an diesem Mittwochabend in Burgwedel zeigen, welche musikalischen Spitzenleistungen durch nachhaltige Förderung im IFF erbracht werden können.
Grace Wen, Alwine Yu, Meng Sun und Elisabeth Brauß, Klavier, sowie Liza Lengert, Gitarre, Victoria Constien, Violoncello, Matvej Demin, Flöte, und Christof Wenzel, Akkordeon, werden an diesem Abend ein breit gefächertes Programm von Schumann über Prokofiev bis F. Sor präsentieren. Dabei werden die Musiker solo sowie als Duo auftreten.
Der Abend wird moderiert von Prof. Martin Brauß von der Hochschule für Musik und Theater Hannover.
Karten zum Preis von 15 Euro/ermäßigt 8 Euro, sind in der bekannten Vorverkaufsstelle erhältlich. Die Abendkasse im Amtshof öffnet um 19.30 Uhr.