Hochbarocke französische Gambenkunst in St. Petri

Wann? 05.02.2011 17:00 Uhr

Wo? St. Petri-Kirche, Im Mitteldorf, 30938 Burgwedel DEauf Karte anzeigen
Jörg Meder, Gambist und Violone-Spieler spielt am Samstag, 5. Februar in der St. Petri-Kirche. (Foto: ©Bernd Bodtlaender)
Burgwedel: St. Petri-Kirche |

Jörg Meder spielt Werke von Marin Marais

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Kompositionen des großen französischen Gambisten Marin Marais (1657-1728) für Viola da Gamba und Cembalo bilden den Schwerpunkt des Konzertes am Samstag, 5. Februar um 17.00 Uhr in der Großburgwedeler St. Petri-Kirche, Im Mitteldorf.
Zu Gast ist Jörg Meder, Gambist, Violone-Spieler und Gründer des United Continuo Service, mit dem er regelmäßig mit Schauspielern, Tänzern, Vokal- und Instrumentalsolisten zusammenarbeitet. Konzerttourneen führten ihn zu wichtigen Festivals in ganz Europa sowie den USA und Mexiko. Etliche CD- und Rundfunk-Produktionen dokumentieren seine künstlerische Arbeit. Er wird am Cembalo begleitet von Christian Conradi, der auch Stücke von Marais´ Zeitgenossen Francois Couperin spielen wird.
Der Eintritt ist Dank der Unterstützung durch den Musikförderkreis St. Petri Großburgwedel e.V. frei. Um eine Spende zur Deckung der Unkosten wird am Ausgang gebeten.