Heißes spanische Rhythmen und beeindruckendes „Latin Feeling“

Wann? 10.11.2010 19:30 Uhr

Wo? Amtshof , Auf dem Amtshof 8, 30938 Burgwedel DEauf Karte anzeigen
Gefühlvolles „Latin Feeeling“ inszeniert das Quartett „Spanish Colours“ gemeinsam mit der jungen Flamencotänzerin Irina Castillo. (Foto: Georg Schreiber)
Burgwedel: Amtshof |

Quartett „Spanish Colours“ zeichnet gefühlvolle, musikalische Farben

GROSSBURGWEDEL (r/jk). Wenn die Temperaturen im November in den einstelligen Bereich sinken, wird das Quartett „Spanish Colours“ mit entsprechend heißen Rhythmen am Mittwoch, 10. November, ab 19.30 Uhr im Amtshof „einheizen“. Von Rumba-Flamenca und Sevillanas über Karibik-Melodien bis zu Rhythmen aus Brasilien reichen die musikalischen Farben des Ensembles.
Bernd Steinmann doziert Flamencogitarre an der Wuppertaler Musikhochschule und tritt seit 20 Jahren gemeinsam mit dem Gitarristen Stefan Loos als Essener Gitarrenduo auf. Mit den Musikern Volker Niehusmann (Bassgitarre) und Peter Eisold (Percussion) gründeten sie vor einigen Jahren das Quartett „Spanish Colours“.
Mit südamerikanischen Tänzen und spanischem Flamenco setzt die junge spanische Flamencotänzerin Irina Castillo einen ganz besonderen Akzent. Im Wechselspiel von Musik und Tanz entsteht so in der einfühlsamen Interpretation von Spanish Colours mit der Tänzerin ein beeindruckendes „Latin-Feeling“ – ein Ohren- und Augenschmauß!
Karten für 15 Euro (ermäßigt 8 Euro) sind in der Buchhandlung C. Böhnert erhältlich. Die Abendkasse im Amtshof öffnet um 19.30 Uhr, Konzertbeginn ist 20 Uhr.