Hauptversammlung wird verschoben

Die Bockwindmühle in Wettmar liegt im Winterschlaf. (Foto: privat)

Aktivitäten des Heimatvereins entfallen bis auf Weiteres

Engensen/Thönse/Wettmar (r/bs). Nicht nur die Bockwindmühle in Wettmar liegt im Winterschlaf, auch die anderen Aktivitäten des Heimatvereins mussten Corona-bedingt seit März 2020 auf Eis gelegt werden.
Unter den gegenwärtigen Bedingungen kann die Jahreshauptversammlung des Heimatverein nicht wie gewohnt Mitte der vierten Februarwoche als Präsenzveranstaltung stattfinden. Geplant ist die Jahreshauptversammlung zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr, sobald wieder Veranstaltungen dieser Art möglich sind. Wann dies genau sein wird, hängt ausschließlich von dem weiteren Verlauf der Corona-Pandemie ab.
Auch die anderen Aktivitäten des Heimatvereins finden in diesem Jahr bis auf Weiteres nicht statt. Aktuelle Informationen erhalten Interessierte wie immer auf der Homepage des Heimatvereins für das Kirchspiel Engensen, Thönse, Wettmar unter www.heimatverein-e-t-w.de