Hauptpreis überreicht

Die glückliche Gewinnerin Emily Krüger mit Stefan Müller (l.) und Oliver Symura.

"Glückshändchen" bei der IGK-Tombola auf dem Weihnachtsmarkt: Studentin Emily Krüger gewinnt eine Waschmaschine

GROSSBURGWEDEL (bgp). „Eigentlich wollten wir bei der Tombola nur eine Weihnachtsgans gewinnen“, berichtet der vierfache Vater Ulf Krüger vom Besuch seiner Familie auf dem diesjährigen IGK-Weihnachtsmarkt. Zunächst habe es geheißen, die Lose seien ausverkauft, doch Klaus Bierbaum vom Vorstand der IGK sei in letzter Minute mit Nachschub an die Losbude gekommen. Zahlreiche Burgwedeler Unternehmen und Einzelhändler hatten für die Tombola attraktive Gewinne gespendet, dem entsprechend fanden die Lose reißenden Absatz.
„Unsere Tochter Emily hat bei so etwas schon immer ein Glückshändchen gehabt und deshalb unsere Lose gezogen“, erzählt Papa Ulf lachend. Die 21-jährige Glücksfee fischte insgesamt 5 Gewinnlose aus dem Topf: „Wir konnten es zunächst gar nicht glauben, dass sie auch den Hauptgewinn gezogen hatte“, so die Eltern.

Am Donnerstagabend übergab Oliver Symura als Spender des Hauptpreises gemeinsam mit IGK-Chef Stefan Müller die nagelneue Waschmaschine an die hocherfreute Gewinnerin. Symura, der mit seiner Wäscherei ein Experte auf dem Gebiet ist, legte noch einen Eimer professionelles Waschmittel und zwei Leinen-Geschirrtücher oben drauf. „Der Gewinn kommt genau zum richtigen Zeitpunkt“, freut sich die junge Frau und bedankt sich gemeinsam mit ihren Eltern herzlich bei den Glücksboten. Sie studiert Geschichte und Theologie an der Leibniz Universität Hannover und möchte bald mit ihrem Freund in eine Wohnung am Studienort ziehen. „Momentan sind wir noch auf der Suche“, sagt sie. Bis dahin stellen die Eltern gerne einen Platz im Keller zur Verfügung. Dort steht das gute Stück warm und trocken, bis es in der neuen Wohnung zum Einsatz kommt.