Gründung der ADFC-Ortsgruppe Burgwedel/Isernhagen

Vorstandswahlen und Vorstellung des Tourenprogramms

BURGWEDEL/ISERNHAGEN (r/bs). Der ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club) ist die offizielle Vertretung der Radfahrer in Deutschland. Im Gegensatz zu den Nachbargemeinden gibt es bis jetzt in Burgwedel und Isernhagen keine eigenständige ADFC-Ortsgruppe. Im November letzten Jahres wurde mit den Mitgliedern verabredet, dies zu ändern.
Die offiziellen Ansprechpartner des ADFC Steffen Timmann für Burgwedel und Siegfried Lemke für Isernhagen laden daher am Mittwoch, 12. Februar zur Gründungsversammlung der ADFC Ortsgruppe Burgwedel/Isernhagen ein. Die Veranstaltung beginnt um 20.00 Uhr im Haus der Begegnung in Neuwarmbüchen, Immenzaun 13.
An dem Abend sollen ein Sprecher, zwei Stellvertreter und mehrere Beisitzer gewählt werden. Verschiedene Schwerpunktthemen der künftigen Arbeit und das Tourenprogramm des neuen Jahres werden vorgestellt und diskutiert. Als Vertreter des ADFC-Vorstands der Region Hannover nimmt Heinz Schmidt aus Garbsen an der Versammlung teil und übernimmt die Wahlleitung.
Zu der Versammlung sind nicht nur die ADFC-Mitglieder, sondern alle interessierten Bürgerinnen und Bürger eingeladen. Wer möchte, kann auch vor Ort noch in den ADFC eintreten.